In Balldorf gehen bald die Lichter an. Ab Ende Mai wird in Balldorf die Straßenbeleuchtung errichtet. Umstellung auf LED in Hart und Gumpenberg abgeschlossen.

Von Peter Führer. Erstellt am 25. Mai 2019 (05:11)
Gemeinde
Georg Hahn, Hubert Scheidl, Christoph Haselsteiner und Christian Kastner (Firma Landsteiner) freuen sich über die Fertigstellung der Led-Beleuchtung in Hart.

In Hart konnte die Umstellung auf die Led-Straßenbeleuchtung abgeschlossen werden. Insgesamt wurden bei der in die Jahre gekommenen Anlage über 60 Lichtpunkte erneuert. Wie sich im Zuge der Arbeiten herausstellte, war in einigen Bereichen die Verkabelung porös oder zu schwach dimensioniert. Aus diesem Grund waren auch mehr Grabungsarbeiten notwendig, als dies vor Projektbeginn geplant gewesen ist.

Bürgermeister Christoph Haselsteiner zeigt sich nun erfreut, dass dieses umfangreiche Projekt abgeschlossen ist. „Das ist deswegen wichtig, denn es soll ein Zeichen der Gemeinde sein, dass uns Energiesparmaßnhmen wichtig sind. Bis auf drei Ortsteile werden damit alle Ortsteile in St. Georgen mit Led versorgt. Auch diese drei sollen zeitnah umgestellt werden“, betont der Ortschef.

Auch in Gumpenberg konnte die Errichtung der Led-Beleuchtung bereits umgesetzt werden. Als Nächstes wird in Balldorf mit der Errichtung der Straßenbeleuchtung begonnen. Es handelt sich hierbei um einen lang gehegten Wunsch der Anrainer, welcher nun in die Tat umgesetzt wird. So gab der Gemeinderat bereits im Vorjahr grünes Licht für dieses Projekt, welches ein Gesamtvolumen von etwa 72.000 Euro ausweist. Obwohl bereits vor einigen Jahren einige Leerrohre im Zuge von Straßenbauarbeiten verlegt wurden, sind auch hier einige Grabungsarbeiten notwendig. Der Plan ist, dass die Beleuchtung noch vor Sommerbeginn in Betrieb genommen wird. „Die Arbeiten sollten in der letzten Maiwoche beginnen und bis Ferienbeginn abgeschlossen sein“, berichtet Haselsteiner.