Buchveröffentlichung von Fotografin: „Bildschönes Mostviertel“

Erstellt am 06. Oktober 2022 | 06:25
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8486357_hsv40bez_foto_sabine_wieser.jpg
Viele herrliche Ausblicke im Mostviertel, etwa diesen Bick auf Seitenstetten, gibt es im Bildband zu sehen.
Foto: Sabine Wieser
Die Allhartsberger Fotografin Sabine Wieser veröffentlicht Bildband mit wunderbaren Landschaftsaufnahmen.

Viele herrliche Impressionen und vor allem die Vielfalt des Mostviertels werden im neuen Bildband „Bildschönes Mostviertel. Eine fotografische Reise entlang der Most- und Eisenstraße“ von Fotografin Sabine Wieser präsentiert.

„Ich habe die letzten drei Jahre sehr intensiv an der Erstellung und Bearbeitung meiner Mostviertelfotos gearbeitet. Dazu zähle ich viele Wanderungen mit meinem Kamerarucksack, herrliche Sonnenaufgänge vor allem zur Birnbaumblütenzeit oder gemütliche Spaziergänge im Abendlicht. Viele Locations wurden im Voraus besichtigt und anschließend bei besten Lichtbedingungen festgehalten“, erklärt die Fotografin zu ihrem Buch.

440_0008_8486354_hsv40bez_foto_sabine_wieser.jpg
„Ich möchte meine Leser und LeserInnen ermutigen, neue Orte zu erkunden und das Mostviertel ganz neu kennenzulernen“, sagt Fotografin Sabine Wieser.
Foto: Schafranek Foto/Film

Eines ihrer absoluten Highlights im Mostviertel sei die Region entlang des Panoramahöhenwegs. Nur wenige Minuten von ihrem Wohnort entfernt verbringe sie hier gerne ihre Freizeit. „Der Ötscherblick ist wunderschön und kann nur von Hochbärneck aus übertroffen werden, ein wahrer Kraftplatz“, ist die Allhartsbergerin überzeugt. Aber auch kleine Städtchen wie Waidhofen oder Scheibbs hätten ihren Charme. Es gebe noch zahlreiche weitere Highlights, etwa den Obersee in Lunz oder das Hochkar. Sie finde zu jeder Jahreszeit besondere Foto-Plätze und kann sich auch an den aktuellen Herbststimmungen kaum sattsehen. „Ich weiß unsere Region aufgrund ihrer Vielfalt sehr zu schätzen und liebe es, neue Regionen zu erkunden. Das richtige Licht in Kombination mit hochwertigem Equipment lässt so manchen unscheinbaren Ort besonders schön zur Geltung kommen“, weiß Sabine Wieser.

Das Buch erscheint am 10. Oktober. Es ist in allen regionalen Buchhandlungen, in der Volksbank Aschbach und bei Sabine Wieser erhältlich.

ISBN: 978-3-7095-0148-1