Coronavirus: Eine leichte Entspannung

Zahl der täglichen Infektionen unter 200 im Bezirk Amstetten.

Erstellt am 30. November 2021 | 10:10
Lesezeit: 1 Min
Coronavirus Corona Schutzmaske Symbolbild
Symbolbild
Foto: Seasunandsky, Shutterstock.com

Die 7-Tage-Inzidenz ist von Montag auf Dienstag von 1.285,7 auf 987,2 gesunken. Das ist zwar noch immer ein hoher Wert, dennoch nimmt man den Rückgang bei der Behörde mit Erleichterung zur Kenntnis. „Wir haben schon seit ein paar Tagen täglich unter 200 Neuinfizierte, am Wochenende waren es sogar deutlich weniger. Wir freuen uns über jede leichte Entspannung der Lage“, sagt Bezirkshauptfrau Martina Gerersdorfer. Sie hofft, dass der Abwärtstrend anhält und sich in den nächsten Tagen bei der Entwicklung der Corona-Zahlen der Lockdown bemerkbar macht. Am Montag gab es im Bezirk Amstetten 3.128 infizierte Personen, 3.163 waren in Absonderung.

Im Landesklinikum Amstetten wurden (Stand Montag) 33 Covid-Patienten betreut, davon neun intensivmedizinisch, in Waidhofen wurden 15 Patienten versorgt, davon drei intensivmedizinisch. In Amstetten gab es drei freie Intensivbetten, in Waidhofen eines.