Lenker bei Unfall auf B1 lebensgefährlich verletzt. Aus unbekannter Ursache ist ein 31-Jähriger am Montagabend mit seinem Pkw kurz vor einer Kreuzung bei Amstetten von der Fahrbahn abgekommen.

Von APA Red. Update am 11. Juni 2019 (13:49)

Der Wagen prallte danach gegen eine Leitschiene und schlitterte über die B1, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Lenker, ein in Oberösterreich wohnender Slowake, wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in das Landesklinikum Amstetten gebracht.

Bereits beim Anprall gegen die Leitschiene soll der Mann Polizeiangaben zufolge das Bewusstsein verloren haben. Das Auto habe danach den Anhänger eines fahrenden Pkw gestreift und sei auf einem angrenzenden Schotterplatz zum Stillstand gekommen, hieß es.