Bezirk Amstetten: 7-Tage-Inzidenz über 400!. Mitte März hatte der Bezirk Amstetten noch eine der geringsten 7-Tage-Inzidenzen (Zahl der Corona-Infektionen in den letzten sieben Tagen gerechnet auf 100.000 Einwohner) in Niederösterreich. Doch in den letzten Wochen ist die Zahl der Corona-Infektionen rasant gestiegen. Am Ostersonntag hat die Inzidenz bereits die kritische Marke von 400 überschritten, konkret beträgt sie nun 417,1. Insgesamt 742 Personen sind im Bezirk aktuell positiv auf Covid-19 getestet.

Von Red. Amstetten. Erstellt am 04. April 2021 (20:51)
Symbolbild
shutterstock.com

Einen höheren Wert verzeichnen nur der Bezirk Melk mit 534,6 und der Bezirk Scheibbs mit 531,2. Sollten die Werte durch die Osterruhe nicht in den kommenden Tagen deutlich sinken, dann drohen im westlichen Niederösterreich wohl Ausreisetests.