Ferschnitz

Erstellt am 05. Februar 2019, 05:06

von NÖN Redaktion

Ball mit fantasievollen Einlagen. Ein gesellschaftlicher Höhepunkt war auch heuer der traditionelle Ball der Ferschnitzer im Gasthaus Affengruber.

Ballobmann Vizebürgermeister Josef Dorninger begrüßte zahlreiche Gäste auch aus den umliegenden Gemeinden. Für eine fantasievolle Eröffnungspolonaise unter der Choreographie von Helene Kritzl und eine tolle Mitternachtsshow nach dem Motto „eine verträumte Nacht“, einstudiert von Tanja Burgstaller und Lena Kaltenbrunner, sorgte die Ferschnitzer Jugend.

Beste musikalische Unterhaltung auf der Tanzfläche kam von der Partyband „Life Brothers 4“. Ein weiterer Höhepunkt war die Verlosung wertvoller Preise, darunter der Hauptpreis, zwei Nächte für zwei Personen in den Austria Trend Hotels im Wert von 450 Euro.