Feurige Ballnacht in Amstettner Pölz-Halle. Beste Organisation und tolle Einlagen sorgten für prächtige Stimmung beim Ball des Ostarrichi-Gymnasiums.

Von Otmar Gartler. Erstellt am 20. Januar 2020 (16:38)

Mit dem traditionellen Ball des Ostarrichi-Gymnasiums ging vergangenen Samstag einer der prachtvollsten Bälle im Mostviertel in der PölzHalle über die Bühne. Der Abend, zu dem Direktor Josef Spreitz sowie Schüler- und Elternvertreter zahlreiche Ballgäste begrüßen konnten, stand unter dem Motto „One night to escape“.

Für die musikalische Umrahmung sorgten das Schulorchester unter der Leitung von Thomas Schnabel, das Tanzorchester „Hot Stuff“, die Schülerband, „Teachers‘ Project“ sowie DJ „Fexx“. Für beste kulinarische Freuden wurde in der Cafébar, in der Vinothek oder in der Absolventenbar gesorgt. Eine bezaubernde Polonaise und eine witzig-sportlich-spannende Mitternachtseinlage waren weitere Highlights.