Dritter Bauernmarkt war gut besucht. Auch beim dritten Mauringer Bauernmarkt waren wieder viele Landwirte aus der Region mit dabei.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 16. September 2019 (13:08)
Hudler
Die Organisatoren, Produzenten und politisch Verantwortlichen beim NÖN Fototermin: Nationalrat Andreas Hanger, Thomas Schlemmer, Manuel Scherscher, Lukas Siegl, Abgeordnete Michaela Hinterholzer, Walter Hofstetter, Margarete Bechyne, Michaela Pfaffeneder, Claudia Marksteiner, Christa Zeiner, Dorferneuerungsvereinsobmann Otto Hinterholzer, Elisabeth Freudenschuß und Thomas Pfaffeneder.

Die Gelegenheit, einerseits Produkte aus der nahen Umgebung ohne die langen Transportwege und übermäßig anfallenden Verpackungen zu erwerben, sowie andererseits die Gemeinschaft beziehungsweise den Ortsteil wieder mehr zu beleben, ließen sich zahlreiche Besucher nicht entgehen. Von „Knofi“ und Erdäpfeln über Fleisch-, Wurst- und Brotwaren bis hin zu Säften, Likören und Edelbränden, Imkerprodukten und sogar Blumen reichte das Angebot.

NOEN
Die Organisatoren Michaela Pfaffeneder und Manuel Scherscher freuten sich, auch Ortsvorsteher Bernhard Wagner begrüßen zu können.

Nach dem Einkauf konnten sich die Besucher mit selbst gebackenen Mehlspeisen und Kaffee bei den ÖVP-Damen mit Claudia Marksteiner stärken. Seitens der Bezirksbauernkammer informierte Michaela Pfaffeneder über die Wichtigkeit des regionalen Einkaufs.

Die Juniors des Musikvereines Mauer-Öhling spielten einen zünftigen Frühschoppen. Manuel Scherscher und Claudia Marksteiner kündigten an, dass der nächste Mauringer Bauernmarkt am 4. April 2020 stattfinden wird.