Amstetten , St. Martin-Karlsbach

Erstellt am 12. Juni 2018, 04:45

von Otmar Gartler

Umdasch sperrt auf: Blick hinter die Kulissen. Im Jubiläumsjahr „150 Jahre Umdasch“ lädt die Umdasch Group herzlich ein zu einer spannenden Entdeckungsreise.

Umdasch in Amstetten und St. Martin erwartet zahlreiche Besuher.  |  Otmar Gartler

Am Freitag, 15., und Samstag, 16. Juni, (9 bis 17 Uhr) heißt es in der Umdasch Group „Tore auf“. Auf dem Rundgang durch das Areal warten neben vielen Informationen auf die Besucher auch jede Menge Spaß und Unterhaltung.

Umdasch in Amstetten und St. Martin erwartet zahlreiche Besuher.  |  Otmar Gartler

Die Veranstaltung richtet sich an die Mitarbeiter mit ihren Familien sowie die regionale Bevölkerung, alle Interessierten und Partner. Das Event bietet einen umfangreichen Einblick in alle Tochterunternehmen der Umdasch Group AG.

Am Umdasch Marktplatz erfährt man mehr über Umdasch als Arbeit- und Chancengeber sowie über das soziale Engagement der Umdasch Group. Ein buntes Programm mit Informationen und Unterhaltung rundet den Marktplatz ab. Neben dem Festbereich befindet sich die Kinderwelt, in der kleinere und größere Kinder auf ihre Rechnung kommen. Hier stellt sich auch die Umdasch Krabbelstube vor.

Vom Marktplatz startet die Reise über die Dächer der Umdasch Group. Ein Highlight für alle, die hoch hinaus wollen. Ein Busrundverkehr ab dem Bus-Terminal steht an beiden Tagen (auch zum Werk in St. Martin) in kurzen Intervallen von 9.15 Uhr bis 17 Uhr zur Verfügung. 4.000 kostenfrei zur Verfügung stehende Parkplätze (für Zugreisende Bustransfer vom Bahnhof zum Werksgelände) befinden sich in Gehweite zum Standort. Für kleine Imbisse und Getränke ist gesorgt.