Tolles Radrennen für die Kinder. Zu einem Radrennen lud der MSC Seitenstetten kürzlich im Rahmen des Ferienprogramms ein.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 28. Juli 2021 (09:09)

35 Kinder waren mit dabei. Gestartet wurde in diversen Altersklassen. Auf dem MSC Trainingsgelände konnten so manche Eifrigen ihre Geschicklichkeit testen. Die Familien und Freunde haben fleißig angefeuert, sodass es richtig spannend wurde! Bei den bis zu 4-Jährigen konnte sich Tobias Siegl den 1. Preis holen. Sieger bei den 5-6 Jährigen war Fabian Palmsteiner und bei den 7-8 Jährigen war Christoph Gelbenegger der Schnellste. Stolz konnte auch Jonas Deinhofer sein, der bei den 9-10 jährigen als Erster das Ziel erreicht hat. Die kleineren Kinder hatten Spaß beim Malen. Und zum Ausklang gab es ein Lagerfeuer mit Grillwürstel.