Fahrzeug überschlug sich in Viehdorf. Am Dienstag kam es um etwa 17 Uhr abermals zu einem Unfall auf der L91. Auf einer Schneefahrbahn geriet eine Lenkerin mit ihrem Pkw ins Schleudern.

Von Peter Führer. Erstellt am 13. Februar 2019 (10:15)
Feuerwehr

Erneuet krachte es auf der L91 in Viehdorf. Bei Hainstetten geriet ein Fahrzeug ins Schleudern. "An dieser Stelle gab es zu diesem Zeitpunkt eine Schneefahrbahn. Für die Fahrverhältnisse war die Lenkerin zu schnell unterwegs", erklärte Viehdorfs Feuerwehrkommandant Wolfgang Schweighofer.

Feuerwehr

Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb seitlich im Straßengraben liegen. "Die Lenkerin hat großes Glück gehabt. Sie blieb nahezu unverletzt", berichtet Schweighofer weiter. Nach der medizinischen Erstversorgung durch das Rote Kreuz Amstetten wurde die Lenkerin ins Krankenhaus transportiert, konnte allerdings bald entlassen werden. Das verunfallte Fahrzeug wurde von der Viehdorfer und der St. Georgener Feuerwehr geborgen und sichergestellt.

Insgesamt war die FF Viehdorf mit drei Fahrzeugen und 26 Mann, die FF St. Georgen/Ybbsfelde mit zwei Fahrzeugen und sieben Mann, das Rote Kreuzt Amstetten mit einem Rettungswagen und zwei Streifen der Polizei für rund 1,5 Stunden im Einsatz.

Feuerwehr