Frontalcrash mit einer Toten in St. Georgen am Reith

Aktualisiert am 22. Jänner 2023 | 11:38
Lesezeit: 2 Min
Nach Angaben von Notruf NÖ kam in St. Georgen am Reith eine Frau bei einem Pkw-Frontalcrash ums Leben. Ein 87-jähriger Pkw-Lenker war gegen 10 Uhr Vormittag auf der B 31 von Hollenstein Richtung Göstling mit seinem Fahrzeug im Bereich Hochau ins Schleudern geraten und auf die Gegenfahrbahn gekommen.

Trotz eingeleiteter Vollbremsung konnte ein entgegenkommender 24-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs mit seinem Pkw nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte frontal mit der rechten Fahrzeugseite des 87-jährigen Mannes. Durch den Aufprall wurde die 81-jährige Ehefrau des Pensionisten, die sich auf dem Beifahrersitz befand, tödlich verletzt. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Der 87-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Der 24-jährige Fahrzeuglenker und dessen ebenfalls 24-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Alle drei Verletzten wurden ins Landesklinikum Waidhofen an der Ybbs gebracht.

Für die Dauer der Erhebungen und der Bergearbeitern war die B 31 teils komplett gesperrt.