Stift Geras - Ein Schatz im Waldviertel.

Erstellt am 21. Juni 2019 (10:22)
Stift Geras

Das Stift Geras liegt inmitten der Stadt, dennoch führt die Teichkette direkt am Stift vorbei.

Romanischen Ursprungs wurde das Stift in den über 860 Jahren des Bestehens mit gotischen und barocken Um- und Zubauten ausgestattet.

Viele großartige Barockkünstler vor allem Paul Troger, Franz Zoller, Joseph Munggenast und J. Winterhalte r trugen zum heutigen Erscheinungsbild bei. 2019 zeigt das Stift zusätzlich zu den Dauerausstellungen „Kräuterpfarrer Weidinger“ und „Stiftsschätze“ die Sonderausstellung : „Strukturen“ vom Fotoclub Eggenburg. Stift Geras – das nördlichste Stift Österreichs – Fixpunkt in der Landschaft!

Öffnungszeiten: Donnerstag - Sonntag 10-16 Uhr

www.stiftgeras.at
Tel: 02912/345-289