Eine clevere Sache. Fabia Combi – Skoda ist einer der wenigen Hersteller, die noch einen Kombi im Kleinwagensegment anbieten. Und das Auto hat einige clevere Goodies.

Von Thomas Vogelleitner. Erstellt am 05. Februar 2019 (06:46)
: Skoda
Der Fabia Combi überzeugt durch seine Ausgewogenheit, die den „Kleinen“ für vieleZielgruppen interessant macht. Und der Aufpreis zur Kurzheckvariante ist mit 330 (dreihundertdreißig) Euro überschaubar!

„Simply Clever“ nennen die Tschechen die vielen guten Din-ge, die bei unserem Testkandidaten serienmäßig an Bord waren. Zum Beispiel ein Eiskratzer im Tankdeckel. Oder ein Regenschirm unter dem Beifahrersitz. Oder eine Zwölf-Volt-Steckdose im Gepäckraum. Oder Taschenhaken im Gepäckraum. Oder ein Parkscheinhalter. Irgendwie banale Sachen, aber einfach praktisch! Dem Schreiber dieser Zeilen ist es schon einmal passiert, dass beim Schließen der Fahrertür der Parkschein vom Armaturenbrett auf den Fahrersitz geweht wurde – ein Strafzettel war die Folge. Das wäre mit einem Parkscheinhalter nicht passiert. Danke für diese Goodies!

Unser Testauto war mit 110 Benzin-PS ausgestattet. Damit ist man mehr als ausreichend motorisiert (das Sportliche steht beim Fabia Combi nicht im Vordergrund), und an den Dreizylindersound gewöhnt man sich (auch einmal). Das Doppelkupplungsgetriebe passt perfekt dazu – und stellt ein Schaltgetriebe schwer in Frage. Mit tadelloser Fahrwerksabstimmung und problemlosem Handling überzeugte uns der Skoda – anders haben wir es, ehrlich gesagt, nicht erwartet.

Bei dem maximalen Kofferraumvolumen (1.395 Liter) kann man nur den Hut ziehen. Das Gepäckabteil ist auch gut nutzbar. Dafür haben es Erwachsene auf der Fondbank nicht immer leicht – aber andererseits: Wir reden hier von einem „Klein“wagen!

Test: Skoda Fabia Combi 1.0 TSI DSG Style

Karosserie: fünf Türen, fünf Sitzplät-ze, Länge x Breite x Höhe 4.262 x 1.732 x 1.488 Millimeter, Radstand 2.470 Millimeter, Wendekreis 10,4 Meter, Eigenwicht 1.290 Kilogramm, Anhängelast gebremst 1.100 Kilogramm, Kofferraumvolumen 530 bis 1.395 Liter.

Motor: Benziner, Turbo, Direktein-spritzer, drei Zylinder, 999 Kubikzentimeter, 110 PS, 200 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 195 km/h, in 10,2 Sekunden auf Tempo 100,
4,8 Liter Super 95 pro 100 Kilometer, 110 Gramm CO2 pro Kilometer, Abgasnorm Euro 6d-Temp.

Kraftübertragung: Frontantrieb, Doppelkupplungsgetriebe (sieben Gänge).

Preis & Serienausstattung: 18.950 Euro (Testauto) – sechs Airbags, elektronische Stabilisierungskontrolle, elektronische Quersperre, Frontradarassistent inklusive City Notbremsassistent, Multikollisionsbremse, Tempomat inklusive Geschwindigkeitsbegrenzer, Start/Stopp-System, Audiosystem, Bluetooth, Klimaautomatik, Vordersitze beheizbar, Parksensor hinten, 15-Zoll-Leichtmetallräder. Optional: Style-Austria-Paket (u. a. automatische Distanzregelung, Rückfahrkamera) 1.106,08 Euro.