1.500 stürmten durch das Helenental. Rad- und Laufevent im Bezirk Baden verzeichnete wieder einen Teilnehmerzuwachs.

Von Alexander Wastl. Erstellt am 15. September 2019 (21:34)

Die vierte Auflage des „Velo/Run presented by Autohaus Bierbaum & Raiffeisenbank Baden“ durch das malerische Helenental ließ nicht nur die Herzen der Läufer und Radfahrer höherschlagen, sondern auch jene der Veranstalter. „Wir freuen uns sehr, dass der Velo/Run jedes Jahr mehr Zuspruch bekommt.

Die wachsende Teilnehmeranzahl motiviert uns, das Veranstaltungskonzept weiterzuentwickeln und den Velo/Run auch in den kommenden Jahren durchzuführen“, freute sich Dominik Gschiegl von der Agentur Vision05.

Um 30 Prozent stieg die Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr, insgesamt liefen und radelten 1.500 durch den Bezirk. Unter die Starter mischten sich auch einige große Namen. Darunter Ex-Radprofi René Haselbacher, Promi-Winzer Leo Hillinger, Profi-Läufer Wolfgang Wallner, Triathlon Staatsmeister Lukas Gstaltner sowie Olympia-Teilnehmer und mehrfacher Mountainbike Staatsmeister Christoph Soukup.

Letzter holte sich auch gleich den Sieg über den Badener Radmarathon. Beim Halbmarathon wiederholte indes Vorjahressieger Georg Schank seinen Erfolg – allerdings in einer zwei Minuten besseren Zeit.

Alle Ergebnisse unter http://www.velorun.at