Open-Air Fotofestival "La Gacilly" in Baden zieht es "Nordwärts!"

Erstellt am 20. Mai 2022 | 16:00
Lesezeit: 2 Min
La Gacilly Fotofestival Baden
Seit 2018 findet das Foto-Festival in Baden statt. 2021 unter dem Motto „VIVA LATINA!“
Foto: NÖN/Fleck
Bei der fünften Auflage steht das Open-Air Fotofestival "La Gacilly Baden-Photo" heuer von 9. Juni bis 16. Oktober unter dem Motto "Nordwärts!".

Ausgehend vom Besucherzentrum am Brusattiplatz erstreckt sich die Schau über sieben Kilometer Länge, aufgeteilt in eine Garten- und eine Stadt-Runde. Integriert in den öffentlichen Raum sind in diesem Jahr bei freiem Eintritt etwa 1.500 Fotografien zu sehen. Im Mittelpunkt stehen Künstler aus Nordeuropa.

Mit unterschiedlichen Ansätzen teilen die ausstellenden Fotografen aus dem hohen Norden laut einer Aussendung vom Freitag "eine Sichtweise, die mit Poesie vermischt ist, gelegentlich einen Hauch von Surrealismus aufweist, aber immer darauf bedacht ist, das Bewusstsein für ein besseres Verständnis der Welt von morgen zu schärfen". Im sogenannten zweiten Erzählstrang des Festivals beleuchten die Fotografen Nick Brandt und Mathias Depardon den Zustand der Umwelt. Abgerundet wird das Programm von einer fotografischen Würdigung zu "100 Jahre Niederösterreich".

Infos:  http://festival-lagacilly-baden.photo/