Duo war auf Einbruchstour in Blumengeschäfte - Festnahme in Baden

Erstellt am 24. Jänner 2023 | 09:14
Lesezeit: 2 Min
Polizei Symbolbild
Foto: shutterstockc.om;Robson90
Während einer Einbruchstour sind in Baden zwei mutmaßliche Täter festgenommen worden.

Nach Angaben der Stadtpolizei vom Dienstag hatte es das Duo auf Blumengeschäfte abgesehen und bereits zwei Filialen einer Kette heimgesucht. Weitere sollten folgen. Die Verdächtigen sind in Wiener Neustadt in Haft.

Gefasst wurden der 35-jährige tschechische und der 33-jährige slowakische Staatsbürger in der Nacht auf Montag nach einem Einbruch in der Wassergasse in Baden in einem auf dem Kaiser Franz Joseph Ring geparkten Mietwagen mit polnischem Kennzeichen, berichtete die Stadtpolizei. Noch bei der ersten Vernehmung wurde dem Duo auch ein Einbruch in ein Blumengeschäft in Wiener Neustadt nachgewiesen.

Dort hatten die Männer in derselben Nacht die Adressen anderer Filialen der Kette von einer aufgehängten Liste abgeschrieben. Entsprechende Aufzeichnungen wurden sichergestellt. Die Verdächtigen hatten der Stadtpolizei zufolge vor, weitere Geschäfte in Niederösterreich und Wien heimzusuchen.