Einbrecher nach 13 Jahren geschnappt. Fall aus dem Jahr 2006 konnte nach neuerlicher Tat im Bezirk Amstetten nun geklärt werden. Der Serbe ist geständig.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 12. Februar 2019 (05:46)
Grabner
Vor 13 Jahren fand in der Winklergasse ein Einbruch statt. Nun konnte der Täter gefasst werden.

Es ist besonders guter Polizeiarbeit zu verdanken, dass einem 66-jährigen Serben nun das Handwerk gelegt werden konnte. Der Mann, der vor 13 Jahren einen Einbruch in Bad Vöslau verübte, konnte nämlich nun gefasst werden.

Konkret ereignete sich der Vorfall, den die Landespolizeidirektion NÖ auf Anfrage bestätigt, am 26. März 2006. Die Exekutive wurde zu einem Einbruch in die Winklergasse gerufen, Kriminalbeamte nahmen Spuren des damals unbekannten Täters – und das offenbar so genau, dass der Mann nun bei einem neuerlichen Einbruch identifiziert werden konnte.

„Der Einbruch ereignete sich in Oed im Bezirk Amstetten, wobei der Mann angab, nicht selbst eingebrochen, sondern nur mitgefahren zu sein“, so Chefinspektor Johann Baumschlager, Pressesprecher der Landespolizeidirektion Niederösterreich. Seinen Einbruch in Bad Vöslau gab der Mann zu, er wurde auf freiem Fuß angezeigt.