Baden

Erstellt am 22. Januar 2019, 04:55

von NÖN Redaktion

Beethovenhaus ist seiner Zeit voraus. Arbeiten am denkmalgeschützten Dach noch vor Wintereinbruch fertiggestellt. Verantwortlichen loben Ausführung.

Herbert Dopplinger, Stefan Szirucsek, Michaela Huemer und Herwig Troyer vor dem (noch) eingerüsteten Beethovenhaus.  |  Dusek

Die Sanierung des denkmalgeschützten Holzschindeldachs am Beethovenhaus konnte früher als geplant fertiggestellt werden. Nach einer Begehung durch den Aufsichtsrat der Immobilien Baden GmbH konnten sich nun auch VP-Bürgermeister Stefan Szirucsek und Aufsichtsratsvorsitzender VP-Gemeinderat Herbert Dopplinger davon persönlich überzeugen, heißt es in einer Aussendung.

„Durch den ersten Schnee und die stürmischen Wochen im Jänner wurde das Dach auch gleich einer intensiven Prüfung unterzogen. Diese wurde souverän gemeistert“, bemerkt Immo-Geschäftsführer Herwig Troyer.

Bei der Ausführungszeit für die Dachsanierung musste auf die Bedürfnisse der Umgebung reagiert und in einem besonders sensiblen Zeitfenster gearbeitet werden, erklärt er weiters. Michaela Huemer, die technische Leiterin der Immobilien Baden, bedankt sich bei den Projektbeteiligten und allen voran den ausführenden Firmen für deren „Einsatz bei Wind und Wetter“ und die „hohe handwerkliche Qualität“.

Auch Stadtchef Szirucsek gratuliert zum Erfolg: „Das großartige Ergebnis beweist, dass sorgfältige Organisation und Auswahl der Partner nach rein fachlichen Kriterien der Weg zum nachhaltigen Erfolg ist!“

Einzig das Übergehen der historischen Fassade des denkmalgeschützten Hauses muss noch auf frostfreie Zeiten warten…