Von Kleinbus erfasst: Bub erlag seinen Verletzungen. Der acht Jahre alte Bub, der am Mittwochnachmittag in Baden von einem Kleinbus erfasst und überrollt worden war, ist am Donnerstag im Krankenhaus gestorben.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 25. April 2019 (14:16)
Thomas Lenger/monatsrevue.at

Das Kind erlag im SMZ Ost in Wien seinen schweren Verletzungen, teilte das Stadtpolizeikommando Baden in einer Aussendung mit. Der Achtjährige war auf der Kinderintensivstation betreut worden.

Bereits nach dem Unfall hatte die Exekutive von "lebensgefährlichen Verletzungen" des Buben gesprochen. Er war unter Reanimation per Notarzthubschrauber ins Spital geflogen worden.

Der Achtjährige war vom Lenker eines Kleinbusses - einem 20 Jahre alten Zivildiener aus dem Bezirk Baden - übersehen und angefahren worden. Der Bub war gemeinsam mit seiner Mutter, einer 40 Jahre alten Badenerin, unterwegs gewesen. Beide fuhren auf Micro-Scootern.

Thomas Lenger, Monatsrevue
Foto von der Unfallstelle

NÖN.at hatte berichtet