Berndorf

Erstellt am 13. Juli 2018, 16:14

von Elfi Holzinger

Erfolgreich bei Prima la Music abgeräumt . Heurige „Prima la Musica“ ergab unglaubliche sieben Mal die ersten Plätze für die Musikschule Triestingtal.

Helene Hacker (3.v.l.) und Daniel Pongratz (2.v.r) gratulierten den erfolgreichen Lehrern und Schülern aus der Musikschule Triestingtal, Christian Hauer, Klaudia Evans, Susanne, Julian, Direktor Andreas Enne, Cenk, Anna, Eldar und Mona.  |  NOEN, Holzinger.Presse

Beim diesjährigen Landeswettbewerb der niederösterreichischen Musikschulen „Prima la Musica“ trafen einander die besten Nachwuchskünstler des Landes zum musikalischen Wettstreit.

Die 13 Teilnehmer der Musikschule Triestingtal kamen mit unglaublichen sieben 1. Preisen, darunter zweimal mit Auszeichnung und zwei 1. Preisen mit der Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb in Innsbruck sowie vier weiteren 2. Preisen zurück.

Geteilt ist diese Meisterschaft in solistische und kammermusikalische Bewertungskriterien, wobei die herausragendsten Leistungen zur Entsendung zum großen Bundeswettbewerb berechtigen.

SP-Bürgermeister Daniel Pongratz, VP-Gemeinderätin Helene Hacker (beide aus Pottenstein) und Musikschuldirektor Andreas Enne gratulierten allen Schülern ganz herzlich zu diesen tollen Erfolgen. Und ihr besonderer Dank galt auch den Eltern und Lehrern für ihr großes Engagement zur Unterstützung der jungen Künstler.

Als Belohnung und Dankeschön übergaben Pongratz und Hacker, in Vertretung des Obmannes, SP-Bürgermeister Hermann Kozlik, gemeinsam mit Direktor Enne, all den erfolgreichen Wettbewerbsteilnehmern, einen schönen Anerkennungspreis.