Turnstunde kommt täglich über das Internet ins Haus. Pädagogische Hochschule erarbeitet gemeinsam mit Volksschule eigenes Format.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 03. April 2020 (03:43)
Isabell und Emilia machen seit zehn Tagen Turnübungen vor.
privat

Das Ergebnis der Zusammenarbeit der Pädagogischen Hochschule Baden und der Übungsvolksschule Pernitz (Bezirk Wiener Neustadt-Land): Kinder geben per Video täglich Tipps, wie Bewegung und Sport auch innerhalb der eigenen vier Wände gut funktionieren.

„Hallo, ich bin die Isabell und das ist meine Schwester Emilia.“ Mit einem kurzen Video haben die beiden Mädchen das Bewegungsprojekt vorgestellt: Fortan möchten sie jeden Tag in einem Kurzvideo Beispiele für Bewegungseinheiten zeigen, die auch innerhalb des eigenen Wohn- oder Kinderzimmers funktionieren.

Die Idee zur Aktion hatte Mentorin Karoline Schebesta, Lehrerin an der Volksschule Pernitz, einer Partnerschule der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich.

Die Studierenden des Schwerpunkts Bewegung und Sport arbeiten im Rahmen ihrer – nunmehr online stattfindenden – pädagogisch-praktischen Studien spezielle Bewegungsprogramme für zuhause aus, die sie dann ihrer Mentorin schickten.

Die beiden Töchter der Mentorin, Isabell und Emilia, setzten schließlich diese ausgearbeiteten Bewegungssequenzen zuhause um und schickten das entstandene Video wiederum an die Pädagogische Hochschule.

Dort werden die Videos in einer täglich wachsenden Sammlung unter https://link.ph-noe.ac.at/bewegungathome veröffentlicht.