Ebreichsdorf

Erstellt am 25. Mai 2018, 09:18

von Thomas Lenger

Brutaler Raub vor Supermarkt: Zeugen gesucht. Wüste Szenen spielten sich am Mittwochmittag gegen 12 Uhr in der Wiener Strasse in Ebreichsdorf ab: Einer 54-Jährigen wurde brutal die Handtasche entrissen, die Polizei sucht Zeugen des Vorfalles!

Thomas Lenger, Monatsrevue

Am Parkplatz neben dem Penny/Bipa Parkplatz räumte eine 54-jährige Frau ihren Einkauf in den Kofferraum ihres Fahrzeuges ein, als sie plötzlich einen Stoß von hinten bekam und Richtung Kofferraum kippte. Der unbekannte Täter fixierte die Frau kurz mit dem Kofferraumdeckel, indem er diesen gegen die 54-Jährige drückte, und entriss ihr die Handtasche. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Die unter Schock stehende Frau sperrte sich in ihrem Fahrzeug, einem weißen Ford, ein. Nach etwa 20 Minuten fuhr sie nach Hause. Erst dann alarmierte sie die Polizei. Vom Täter fehlt jede Spur, eine genaue Täterbeschreibung gibt es nicht. Der Handtaschenräuber dürfte die Frau bereits im Supermarkt beobachtet und dann am Parkplatz zugeschlagen haben. Die Frau blieb bei dem Vorfall unverletzt, erlitt aber einen Schock. 

Die Polizeiinspektion Ebreichsdorf bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Wer hat am Mittwoch, 23. Mai, gegen 12 Uhr am Parkplatz neben dem Penny/Bipa Parkplatz (vor türkischem Supermarkt) eine Beobachtung gemacht oder verdächtige Personen im Bereich eines weißen Ford wahrgenommen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ebreichsdorf unter der Telefonnummer 059133 3305-100.

http://www.monatsrevue.at/