Baden: Über 35 Geschäfte am Sonntag geöffnet

Einen Tag vor dem Lockdown können die Besucher heute Sonntag in vielen Badener Geschäften am Nachmittag bis 17 Uhr noch einkaufen. Auch die Adventmärkte in der Stadt laden noch ein letztes Mal zum Genießen ein, bevor das Land auf Ruhemodus umgestellt wird.

Erstellt am 21. November 2021 | 14:40
New Image
Großer Andrang auf den Adventmarkt im Kurpark.
Foto: Fussi

Baden als Tourismusstadt bietet den Geschäftsleuten die Möglichkeit, am Sonntag Ihren Betrieb geöffnet zu halten. Und viele nutzen gemeinsam den 21. November und halten die Geschäfte für Badens Kunden geöffnet. Diese können bei einem Gewinnspiel sogar ihren Einkauf zurückgewinnen. Teilnahmebedingungen unter www.baden.at.

Advent in Baden

Groß war der Andrang zuletzt auch auf die Badener Adventmärkte, vor allem der von der Volksbank Baden präsentierte nachhaltige "Advent im Park" zog viele Besucher an (https://www.adventimpark.at/). Heute Sonntag gibt es vorerst noch einmal die letzte Gelegenheit, die zahlreichen Aussteller aufzusuchen.

Wer Punsch trinken und warme Speisen konsumieren möchte, muss sich aufgrund der 2G-Regel registrieren. Beim Haupt-Eingang rechts befindet sich eine Registrierungshütte. Dort erhalten Besucher ein Armband, das zur Konsumation von Speisen und Getränken berechtigt. Weiters befinden sich noch drei weitere Registrierungshütten in der Badener Innenstadt.