Mehr Gäste aus dem Ausland. Längste Schank der Welt der Thermenregion Wienerwald hat sich zu wichtigem Wirtschaftsfaktor entwickelt und soll künftig noch authentischer und regionaler werden.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 19. September 2019 (03:44)

Wahre Massen strömten am zweiten September-Wochenende zur längsten Schank der Welt rund um Baden. Das herrliche Spätsommerwetter spielte zweifellos eine zentrale Rolle. Über 55.000 Besucher waren an beiden Wochenenden zwischen Bad Vöslau und Mödling unterwegs.

Besonders bemerkenswert ist der hohe Anteil an Gästen aus dem Ausland. „Es freut mich, dass die Genussmeile über Österreichs Grenzen hinaus getragen wird“, sagt VP-Landtagsabgeordneter Christoph Kainz, der den Erfolg auch auf die hervorragende Zusammenarbeit aller Beteiligter zurückführt. „Von dieser Entwicklung profitieren auch alle Hotel- und Gastronomiebetriebe“, weiß Kainz.

„Es freut mich, dass die Genussmeile über Österreichs Grenzen hinaus getragen wird“

Positiv ist auch, dass diesmal sogar 93 Stände auf der Genussmeile zu finden waren, ein Rekord seit Bestehen der Veranstaltung. „Die Genussmeile war ein Riesenerfolg, so viele Leute hatten wir noch nie. Die Organisation hat erfolgreich geklappt. Wir hatten ein herrliches Wochenende und eine super Stimmung“, bestätigt auch Bernhard Ceidl, Weinhauer aus Baden.

Die Zoneneinteilung hat sich bewährt, ebenso wie die Shuttledienste der einzelnen Gemeinden. Auch das verstärkte Zugaufgebot der ÖBB wurde gut angenommen. „Wichtig ist uns vor allem, dass wir trotz der Vielzahl an Besuchern die gute Qualität halten können“, ist Organisator und Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Christoph Vielhaber mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Um noch mehr Touristen anzuziehen, sind verstärkte Werbemaßnahmen und ein Ausbau des Rahmenprogrammes geplant. Vielhaber: „Die Genussmeile soll noch regionaler und authentischer werden.“

Zitate von Gästen der Genussmeile:

„Wir sind zum ersten Mal auf der Genussmeile. Wir sind über das Internet fündig geworden.“ Malcom aus Südafrika und Juliette Harrison aus Großbritannien

„ Wir sind begeisterte Weinliebhaber und haben die Genussmeile im Internet das erste Mal im Internet gegoogelt.“ Otto und Leo Mohansky aus der Slowakei

„Ich liebe die Natur, Wandern, Wein in Kombination. Mein Bekannter hat von der Genussmeile aus Facebook erfahren.“ Sandra Rohe aus Köln ist extra zur Genussmeile angereist