Reizgas bei Bahnhof versprüht: Mehrere Verletzte. Unbekannte dürften am Mittwochabend bei einer Bahnhofsunterführung in Pottendorf (Bezirk Baden) Reizgas versprüht haben.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 14. Februar 2019 (12:03)

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, bestätigte Sprecher Raimund Schwaigerlehner am Donnerstag auf Anfrage einen "Kurier"-Onlinebericht. Demnach berichteten mehrere Personen von Schmerzen. Zumindest zwei Betroffene wurden ärztlich behandelt, hieß es von der Exekutive.

Der Vorfall ereignete sich gegen 19.30 Uhr. Die Feuerwehr belüftete danach die Unterführung in Pottendorf-Landegg.