Novak spielt in Montpellier gegen Gilles Simon. Während Dominic Thiem nach den Australian Open noch pausiert, ist Österreichs zweitbester Tennis-Spieler diese Woche wieder im Einsatz.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 22. Februar 2021 (10:52)
Dennis Novak
APA (AFP)

Dennis Novak, der in der aktuellen Weltrangliste seine Top-100-Position knapp verloren hat, trifft in der ersten Runde des ATP-250-Turniers in Montpellier erstmals auf den 36-jährigen Franzosen Gilles Simon (ATP-68.). Sollte sich der Niederösterreicher durchsetzen, spielt er gegen den als Nummer drei gesetzten Serben Dusan Lajovic.