Pkw-Lenker kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Auf der B60 überschlug sich in den frühen Morgenstunden ein Pkw

Von Thomas Lenger. Erstellt am 22. April 2019 (09:20)

Vermutlich Sekundenschlaf war die Ursache eines Fahrzeugüberschlages am Ostermontag auf der B60 zwischen Unterwaltersdorf und Reisenberg. Gegen 4.20 Uhr kam ein Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug in einer Kurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und die Einsatzkräfte verständigen. Er blieb bei dem Unfall unverletzt. Erst wurde davon ausgegangen das sich der Unfall auf der L155 Richtung Seibersdorf befand.

Daher wurde die Feuerwehr Seibersdorf zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Diese stellten dann fest das sich der Unfall auf der B60 im Einsatzgebiet der Feuerwehr Unterwaltersdorf befand, welche nachalarmiert wurde. Diese musste den Unfallwagen mittels Kran bergen.