Verkehrsunfall auf der B60. Im Kreuzungsbereich mit der Autobahnabfahrt bei Pottendorf kam es zu einem schwereren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten!

Von Thomas Lenger. Erstellt am 28. September 2020 (09:13)
Thomas Lenger (www.monatsrevue.at)

Neuerlich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B60 im Kreuzungsbereich mit der Autobahnabfahrt der A3 bei Pottendorf! Am Montagmorgen prallten zwei Pkws frontal zusammen. Dabei wurden zwei Personen verletzt und vom Roten Kreuz Landegg und vom Samariterbund Ebreichsdorf ins Krankenhaus gebracht.

Die erst alarmierte Feuerwehr Pottendorf stellte beim Eintreffen an der Einsatzstelle fest, dass es sich um das Einsatzgebiet der Feuerwehr Weigelsdorf handelt. Bis zum Eintreffen der zuständige Feuerwehr sicherten die Florianis aus Pottendorf die Unfallstelle ab und mussten ausgelaufene Betriebsmittel binden.

Während der Sicherungsarbeiten wurde die Feuerwehr Pottendorf dann von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einem angeblichen, weiteren Unfall auf der A3 zwischen Pottendorf und Ebreichsdorf West alarmiert. Wie sich herausstellte war das aber eine Fehlmeldung! Die Feuerwehr Weigelsdorf musste die beiden Unfallfahrzeuge bergen und die Fahrbahn reinigen.