Stromkasten in Flammen aufgegangen. Bei Brand am Ostersonntag wurde niemand verletzt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 26. April 2019 (05:36)
FF
Die Ursache für den Brand des Stromkastens ist unklar.

Zu einem Kleinbrand wurde die Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg am Ostersonntag gegen 20 Uhr alarmiert. Schon auf dem Weg zum Feuerwehrhaus hatten viele der Feuerwehrmitglieder eine dunkle Rauchsäule gesehen. Die Ursache: ein Stromkasten war in Brand geraten. Aus sicherem Abstand wurde der Brand unter Atemschutz gelöscht und anschließend die Brandstelle mit Wärmebildkamera kontrolliert. Ein Mitarbeiter der EVN sah in den Häusern der Umgebung nach, ob die Stromversorgung funktionierte, dann konnte Entwarnung gegeben werden. Verletzt worden war niemand.