Unternehmer-Netzwerk: Ganzer Vorstand hört auf. Nach nur eineinhalb Jahren wirft das neue Team der Werbegemeinschaft das Handtuch.

Von Susanne Müller. Erstellt am 04. Dezember 2019 (06:00)
Helmut Schörghuber, Obmann Horst Hochstöger und Rainer Mraz vom Unternehmer-Netzwerk wollen ihre Vorstandsfunktionen zurücklegen.
Pschill

Im Mai des Vorjahres übernahm Horst Hochstöger mit zwei Mitstreitern die Werbegemeinschaft von Marianne Bastel und ihrem Team, die den Wirtschaftsverein 12 Jahre lang geführt hatte. Nun steht das Unternehmer-Netzwerk, wie der Verein seither umbenannt wurde, kurz vor dem Aus. Hochstöger will den Mitgliedern in einer außerordentlichen Generalversammlung Mitte Dezember verkünden, dass der gesamte Vorstand geschlossen zurücktritt.

„Die Beteiligung der Mitglieder ist zu gering, um die spannende Agenda, die wir uns vorgenommen haben, umzusetzen“, erklärt Hochstöger auf NÖN-Anfrage, warum er sich zu dem Schritt entschlossen habe. Die Maßnahmen, die er geplant habe, halte er nach wie vor für sinnvoll. Doch: „Die Situation ist komplex. Wir haben von Anfang an kommuniziert, dass es ein starkes Miteinander und entsprechende Ressourcen braucht, um etwas aufzubauen“, so Hochstöger.

Die Beteiligung der Mitglieder ist zu gering, um die spannende Agenda, die wir uns vorgenommen haben, umzusetzen.“ Horst Hochstöger, Obmann

Für den Verein heißt das, dass sich bis zur ordentlichen Mitglieder-Versammlung im Jänner jemand finden muss, der die Vorstandsfunktionen übernimmt. Ansonsten wäre das das Ende des Wirtschaftsvereins. „Wenn sich niemand findet, werden wir eine Generalversammlung einberufen, um über die Auflösung des Vereins abzustimmen“, macht Hochstöger im Gespräch mit der NÖN klar.


Mehr dazu

Umfrage beendet

  • Wie wichtig ist der Fortbestand des Unternehmer-Netzwerks?