Ebergassing , Schwadorf

Erstellt am 17. September 2018, 05:52

von Jutta Hahslinger

Jahre hinter Gittern für Hauseinbrüche. Ein Kroate und ein Deutscher brachen in zwei Wohnstätten in Ebergassing und Schwadorf ein: unbedingte Haftstrafen für beide.

 |  NOEN

Der Kroate Pedrag M. (30) und der 39-jährige Deutsche Danijel K. beschlossen von Geldnöten geplagt, mit Einbrüchen ihre leeren Taschen zu füllen.

Das Duo reiste am 20. April dieses Jahres in Österreich ein und startete am nächsten Tag seine Einbruchstour in Ebergassing. Beide kletterten über einen Zaun in den Garten und drangen über eine aufgebrochene Terrassentür in ein Wohnhaus ein. Sie nahmen Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von 850 Euro an sich.

Danach fuhren sie weiter nach Schwadorf. Diesmal drang das Duo über ein Fenster in ein Wohnhaus ein. Auf der Suche nach Beute wurde es aber vom Bewohner überrascht und gab Fersengeld.

An der Beute (Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von 1.500 Euro) konnte sich das Duo nur kurz erfreuen, denn nur kurze Zeit später klickten bereits bei beiden Tätern die Handschellen.

Für die beiden mehrfach einschlägig vorbestraften Männer gab es vor Gericht kein Pardon: Das Duo fasste mehrjährige Gefängnisstrafen aus: fünf Jahre für Pedrag M. und drei Jahre unbedingt für Danijel K. Die Urteile sind rechtskräftig.