Scheibbser Verein „Spaß Am Tanzen“: Von Walzer bis Samba

Erstellt am 30. November 2022 | 15:03
Lesezeit: 3 Min
440_0008_8522421_erl46sb_tanzen.jpg
Die Freude am Tanzen steht den zahlreichen Mitgliedern bei jeder Probe und Aufführung ins Gesicht geschrieben. So auch beim traditionellen Rathausball.
Foto: Spaß am Tanzen/SAT 2
Bei der Bezirksgruppe Scheibbs des Vereins „Spaß Am Tanzen“ wird die Tanzfläche zum Beben gebracht.

Wie tanzt man einen Walzer? Welche Schritte gehören zum Cha Cha Cha? Was macht den Tango aus? All das und vieles mehr lernen die Mitglieder des Vereins „Spaß Am Tanzen“. Bei der Bezirksgruppe Scheibbs (SAT2) ist der Name des Tanzvereins Programm.

Gegründet wurde die Scheibbser Tanzgruppe von Leopoldine Paternoster und Franz Sündermann. Bereits seit 14 Jahren verbindet sie die Leidenschaft für den Tanz. Diese lebten die beiden Hobbytänzer jahrelang in der Bezirksgruppe Melk (SAT1) aus, bis ihnen 2017 eine Idee kam. „Nachdem wir seit 14 Jahren in der Bezirksgruppe Melk tanzten, wollten wir auch in Scheibbs diese Möglichkeit schaffen“, verrät der Gruppenleiter Franz Sündermann und betont dabei auch die positiven Gesundheitsaspekte, welche das Tanzen mit sich bringt. Bei 40 tanzbegeisterten Menschen stieß dieses Konzept auf große Euphorie. Ob Hobby- oder Profitänzer, im Tanzverein finden Personen aller Könnensstufen Platz. Während aktuell zehn Tanzpaare in der Anfängergruppe trainieren, zählt die Bezirksgruppe insgesamt 20 fortgeschrittene Tänzerinnen und Tänzer.

Große Vielfalt auf der Tanzfläche

Mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern von 29 bis 70 Jahren zeigt der Verein, dass es beim Spaß am Tanzen nicht auf das Alter ankommt. Auch bei den Tanzrichtungen wird auf Vielfalt gesetzt. Das Angebot reicht von Standardtänzen, wie dem Langsamen Walzer, Wiener Walzer, Foxtrott und Tango über die lateinamerikanischen Tänze Cha Cha Cha, Rumba, Samba, Jive und Paso Doble bis hin zu Rock ’n’ Roll und Mambo. Neue Vereinsmitglieder aller Altersstufen sind jederzeit willkommen. Anfängerinnen und Anfänger können ohne Vorkenntnisse zu den wöchentlichen Proben erscheinen. Um in der fortgeschrittenen Tanzgruppe zu trainieren, ist das Gold Niveau wünschenswert.

Vorgeführt werden die erlernten Tänze bei unterschiedlichen Tanzabenden und Veranstaltungen. Wer die Bezirksgruppe in Aktion sehen möchte, kann sich den 2. Dezember im Kalender eintragen. Ab 19 Uhr lädt der Tanzverein zum „Krampuskränzchen“ ins Scheibbser Stadtcafé Scibbes. Dabei werden die Vereinsmitglieder in Begleitung von Livemusik durch die Tanzband „Primavera“ einen Eröffnungstanz aufs Parkett zaubern. Am 11. Februar 2023 erwartet die Besucherinnen und Besucher des Rathausballs, welcher in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Scheibbs organisiert wird, ein weiteres Highlight. Ergänzt wird das Veranstaltungsprogramm durch eine Maskerade am Faschingsdienstag nächsten Jahres im Scheibbser kultur.portal.