The Horny Funk Brothers begeisterten Publikum. Laut, rhythmisch und voller Energie: Der Auftritt der neunköpfigen Soul-Funk-Truppe „The Horny Funk Brothers“ sorgte für Stimmung im Kulturhof des Bühnenwirtshauses Aigner in Bodensdorf.

Von Karin Maria Heigl. Erstellt am 24. März 2019 (21:28)

Als Special Guest stand Gitarrist Matthias Simoner auf der Bühne, der vor seiner Zusammenarbeit mit Christina Stürmer lange Zeit bei den Horny Funk Brothers gespielt hatte.

Das Gastspiel machte Matthias „Simsi“ Simoner sichtlich Spaß, auch das Publikum war begeistert. Der charismatische Lead-Sänger Hubert Tubbs punktete mit seiner unverwechselbaren souligen Stimme. Aufgetischt wurden energievolle Eigenkompositionen, aber auch bekannte Hits aus der Soul-Funk-Ära.