Scheibbs: Dünwald-Specht gibt Rücktritt bekannt. Mittwochvormittag gab die Scheibbser VP-Bürgermeisterin Christine Dünwald-Specht ihren Rücktritt bekannt.

Von Claudia Christ. Erstellt am 14. August 2019 (11:35)
Christ
Flankiert von Stadtrat Martin Luger (links) und Vizebürgermeister Franz Aigner gab Christine Dünwald-Specht am Mittwochvormittag ihren Rückzug aus der Scheibbser Gemeindepolitik bekannt.

Zwei Tage vor ihrem 60. Geburtstag gab die amtierende Bürgermeisterin Christine Dünwald-Specht im Rahmen einer Pressekonferenz ihren Rücktritt bekannt. Mit Ende August zieht sie sich nach zehn Jahren an der Spitze und nach insgesamt 20 Jahren im Gemeinderat aus dem politischen Leben zurück.

„Es ist eine Entscheidung, die ich nicht leichtfertig getroffen habe, sondern die schon seit Oktober in meinem Kopf herumgeistert“, sagt Dünwald-Specht in Richtung ihres Vizebürgermeisters Franz Aigner. Er wird bis zum 12. September, dem Tag der nächsten Gemeinderatssitzung, das Bürgermeisteramt interimistisch bekleiden. Danach wird er sich der Wahl zum Bürgermeister stellen. Neuer Vizebürgermeister soll der bisherige Stadtrat Martin Luger werden.

Genauere Details und Hintergründe zum Rücktritt der Bürgermeisterin lesen Sie in der nächsten Printausgabe der NÖN.