Gemeinde-Teststraßen im Bezirk Scheibbs schließen Ende März

Aktualisiert am 28. April 2022 | 14:24
Lesezeit: 2 Min
13 der 18 Bezirksgemeinden hatten in der Hochsaison der Corona-Test eigene Gemeindeteststraßen, wobei sich die beiden Grestner und Wieselburger Gemeinden zusammengeschlossen hatten.

Da der Bedarf zuletzt nach Ende der 3G-Regelung immer mehr zurückgegangen ist, haben aktuell nur mehr die Teststraßen in Lunz und Scheibbs geöffnet. Aber auch diese beiden Gemeindeteststraßen werden mit Mittwoch, 30. März, geschlossen. 

In Scheibbs wurden seit 25. Jänner 2021 Antigen-Tests und seit 8. November 2021 auch PCR-Tests in Zusammenarbeit mit der Apotheke Scheibbs angeboten. Insgesamt wurden rund 40.200 Tests durchgeführt, davon entfielen 70 Prozent auf die Antigen-Tests. Im Zuge der Antigen-Tests stellte man bei rund 160 Fällen ein positives Ergebnis fest. Die Tage mit dem größten Ansturm waren der 12. April 2021 (565 Antigen-Tests) und der 9. Jänner 2022 (insgesamt 588 Tests).

Die Stadtgemeinde Scheibbs bedankt sich besonders bei Mitarbeiterin und Sanitäterin Elfriede Schoißwohl, die den Hauptteil der Tests durchgeführt hat, sowie bei allen Personen, die den Betrieb als geschulte „Tester“ und als Helfer ermöglicht haben. Außerdem gilt auch ein großer Dank den Feuerwehren Neustift und Scheibbs für die Türsteher-Dienste.

Getestet wird noch in den Apotheken & bei den Ärzten

Aktuelle Testangebote gibt es damit weiterhin noch bei den praktischen Ärzten und in sechs Apotheken des Bezirks – in Gaming, Gresten, Purgstall, Scheibbs und den beiden Wieselburger Apotheken. Dort werden sowohl PCR- als auch Antigen-Tests durchgeführt. Allerdings nur gegen Registrierung und Terminbuchung unter www.oesterreichtestet.at

Update 28. April 2022:

Die Apotheke Scheibbs testet wieder in der Apotheke – Hauptstraße 23 und hat die Testzeiten adaptiert.

Die Teststationen im Überblick:

Fixe_Covid Teststationen_Bezirk Scheibbs_Stand_29032022.pdf (pdf)