Silberhelme regierten in Hub-Lehen. Hub-Lehen blieb bei Heimveranstaltung erfolgreich und eroberte gleich zwei Wanderpokale.

Von Franz Reiterer. Erstellt am 13. Juni 2017 (04:00)

Die Hausherren feierten bei den Bezirksleistungswettkämpfen, die am Samstag im Rahmen des FF-Festes von Hub-Lehen stattfanden, die größten Siege.

Die Gruppe 1 gewann Bronze und Silber souverän und darf sich in diesen Bewerben über die Wanderpokale freuen. „Es waren überaus faire Wettkämpfe“, hob Bewerbsleiter Wolfgang Bauer hervor. Die Kameraden würden bei den Wettbewerben genau das machen, was sie im Einsatzfall auch tun: sehr gute Arbeit leisten.

Übrigens: Außer Konkurrenz fand auch ein Vergleichs-Parallel-Wettbewerb der FF-Funktionäre statt. Dabei holte sich das Kleine Erlauftal den Siegespokal. Der Wanderpokal ging an den Abschnitt Ötscher-Hochkar.

Neue Wege ging man am Feuerwehrfest der Hub-Lehner Silberhelme im Bereich der Licht- und Beschallungstechnik. Heuer ersparte man sich einiges an Arbeit. Anstatt für jede Musikgruppe, Rede und Festmesse eine eigene Musikanlage auf- und danach wieder abzubauen, war heuer die Firma LSP Johann Halmer für die gesamte Beschallung und Beleuchtung des Festes zuständig. Wettbewerbs- und festtechnisch war das Wochenende ein voller Erfolg.

Alle Ergebnisse auf einem Blick:

Ergebnisliste Bezirk.pdf (pdf)