Sommernachtsball zum Jubiläum. Ballobmann Paul Nemecek bekam sehr viel Lob für den einzigartigen Abend im Schlosspark und fast noch mehr Fragen nach einer weiteren Auflage des Sommernachtsballs im nächsten Jahr.

Von Karin Maria Heigl. Erstellt am 25. August 2019 (18:05)

Die Gäste genossen den sommerlich lauen Abend und ließen sich von der wunderbaren Atmosphäre im Francisco Josephinum verzaubern. Es gab Live-Musik an allen Ecken, hausgemachte Mehlspeisen, eine Sektbar im Konferenzzimmer, eine große Tanzfläche in der Aula, ein Jubiläumsschießen beim Teich und schließlich ein Feuerwerk mit Musik. Gekommen waren viele Absolventen, Lehrer, Politiker und Freunde des Josephinums, aber auch zahlreiche Wieselburger - insgesamt rund 1800 Leute. Es wurde geplaudert und gespeist, gefeiert und getanzt bis in die frühen Morgenstunden. Der Ball, den der Absolventenverband in Zusammenarbeit mit der Schulgemeinschaft des Francisco Josephinum veranstaltet hatte, war ein voller Erfolg, wird aber wohl eine Ausnahme bleiben. Dank gilt allen beteiligten, ehrenamtlichen Helfern und den Sponsoren, die dieses wunderbare Fest ermöglicht hatten. Der Reinerlös des Abends kommt zu hundert Prozent den Schülern zugute.