Last Minute-Tipps in den Ybbstaler Alpen . Skifahren, baden, von grünen Wiesen zu verschneiten Almen Wandern, Radfahren oder die Kultur der Region entdecken – am kommenden Wochenende punkten die Ybbstaler Alpen mit einem einzigartig kontrastreichen Freizeitprogramm.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 17. Mai 2019 (09:57)
most-media

Während das Hochkar bei strahlendem Sonnenschein zum exklusiven Sommer-Skifahren lädt, lockt ein paar Höhenmeter tiefer die frühlingshafte „Erlebniswelt Mendlingtal“ zur öffentlichen Schautrift-Vorführung. Nach einem Ausflug in die Geschichte der Holzknechte kommt ein entspannter Badeaufenthalt im „Ybbstaler Solebad“ gerade recht – allein in Göstling an der Ybbs hat man die Qual der Wahl.

Action und Adrenalin

Aber auch für die Fans von Action und Adrenalin wird viel geboten: Denn nur einen Berg weiter, am Königsberg in Hollenstein/Ybbs, wird am Sonntag, 19. Mai 2019 im Bikepark der „Österreichische Mountainbike Downhillcup“ ausgetragen! Wagemutige Teilnehmer rasen im Rahmen der „Austrian Gravity Series“ auf ihren Bikes über Stock und Stein den Berg hinunter – ein sehenswertes Spektakel!

Opponitzer Frühlingsgefühle

Wanderbegeisterte Naturliebhaber sollten nicht den Narzissen-Wandertag am Sonntag, den 19. Mai 2019 in Opponitz verpassen. Um 9 Uhr starten rund 800 Wanderer zu der rund 10 km langen Tour entlang von blühenden Narzissenwiesen – ein kulinarischer Einkehrschwung sowie der musikalische Ausklang steht natürlich auf der Tagesordnung.

Mit dem Drahtesel durch die Berge

Für alle Radbegeisterten steht der malerische Ybbstalradweg bereit.  Immer dem Fluss entlang, von Waidhofen a/d Ybbs nach Lunz am See sorgt der Radweg für ein prachtvolles Natur- und Raderlebnis. Angekommen am Lunzer See dürfen die Wadln bei einer entspannten Bootsfahrt (mit Blick auf die teils verschneiten Berge) auf dem kristallklaren Wasser des Sees rasten.

Vielfältiger Kultur-Genuss

  • Auch kulturell hat die Region am Wochenende einiges zu bieten: In Waidhofen a/d Ybbs ist im „5-Elemente Museum“ im Schloss Rothschild der „Museumsfrühling“ eingezogen und beweist, wie spannend Geschichte sein kann.
  • Musikliebhaber dürfen in Waidhofen a/d Ybbs ein Konzert der besonderen Art erleben: Die Schrammel-Premiere im Klangraum des Schlosscenter vereint Tradition mit der einzigartigen Wiener Schrammelmusik.
  • Im Ybbsitzer Schmiedezentrum FeRRum – welt des eisens ermöglichen modernste Installationen gepaart mit einer architektonischen Meisterleistung eine kurzweilige und lehrreiche Reise durch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

So viel und noch viel mehr bieten die Ybbstaler Alpen am 18. und 19. Mai 2019 und darüber hinaus.