Scheibbser Neuigkeiten nun auf vielen Kanälen. Scheibbs informiert seine Bürger ab sofort auch am Smartphone oder Tablet mit der Gem2Go-App inklusive Push-Funktion.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 04. März 2021 (05:57)
Bürgermeister Franz Aigner, Vizebürgermeister Martin Luger, Kulturamtsleiter Bernhard Hofecker und Sarah Riegler (von links), die beide für die Wartung der App zuständig sind, hoffen auf zahlreiche Nutzung der neuen Gemeindeapp von Scheibbs.
Eplinger

Nun ist auch die Bezirkshauptstadt auf den Zug der mobilen Information aufgesprungen. Mit der Gem2Go-App für Smartphone oder Tablet haben die Scheibbser, aber natürlich auch Urlaubs- oder Businessgäste, die wichtigsten Informationen der Stadt mit einem Fingerwisch parat.

„In der heutigen Zeit reicht es nicht mehr aus, via City Boten, Homepage, Newsletter oder Facebook-Seite zu informieren. Daher haben wir auf Anregung von Vizebürgermeister Martin Luger beschlossen, diesen zusätzlichen mobilen Infokanal zu bespielen. Jetzt hoffen wir , dass sich viele Scheibbser und Besucher diese App downloaden“, sagt ÖVP-Bürgermeister Franz Aigner.

Die Gem2Go-App stellt schnell Informationen zur Verfügung. Allgemeine Neuigkeiten, Veranstaltungskalender, Gastronomiebetriebe, Unterkünfte, Kontakte aus Bereichen wie Gesundheit und Soziales, Wirtschaft, Müllkalender, Defi-Standorte und vieles mehr sind so mobil abrufbar.

„Mit der integrierten Push-Funktion kann man sich auch rechtzeitig an Termine von Veranstaltungen, aber auch an Müllabfuhrtermine erinnern lassen sowie bei Zwischenfällen oder Verschiebungen gezielt informieren“, schildert Kulturamtsleiter Bernhard Hofecker, der gemeinsam mit Sarah Riegler die neue Gemeinde-Info- und Service-App wartet. Übrigens: Über die App können sich Bürger auch direkt ans Rathausteam wenden.