150 Feuerwehrmitglieder bei Dachstuhl-Brand im Einsatz. Der Brand des Dachstuhls eines Wohnhauses im Ortszentrum von Göstling an der Ybbs (Bezirk Scheibbs) hat am Sonntag den Einsatz von 150 Feuerwehrmitgliedern gefordert.

Von APA Red. Erstellt am 17. März 2019 (13:38)

Die Helfer aus den Bezirken Scheibbs und Amstetten verhinderten das Übergreifen der Flammen auf das Gebäude, teilte Franz Resperger vom Landeskommando Niederösterreich auf Anfrage mit. Verletzt wurde demnach niemand.

Acht Feuerwehren im Einsatz

Auch Nachbarobjekte blieben dem Sprecher zufolge unbeschädigt. Der Brand war gegen 8.40 Uhr ausgebrochen, nach Informationen der FF Göstling war die Rauchsäule weithin sichtbar. Neben der örtlichen standen sieben weitere Feuerwehren im Einsatz.

Die Nachlöscharbeiten dauerten am Sonntagnachmittag an. Die Ursache für die Flammen war unklar.