Abendkonzert und Alphornklängen…. In gewohnt lockerer Atmosphäre eines „Kurkonzertes“ gaben die Musiker des Vereines Ortskapelle Gresten ein überaus hörenswertes Sommerabendkonzert, das von Kapellmeister Martin Grabner dirigiert und informativ moderiert wurde.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 20. Juli 2019 (15:39)

In diesem passenden Rahmen konnte er – in Anwesenheit des stellvertretenden Obmannes Herbert Sonnleitner, bzw. der Ehrengäste Pfarrer Franz Sinhuber und Bürgermeister Leopold Latschbacher, vier Jungmusiker Ehrenurkunden, bzw. ein Leistungsabzeichen überreichen.

Unmittelbar danach gab das Jugendensemble der Ortskapelle unter dem stellvertretenden Kapellmeister Wolfgang Wieser mit einigen Musikstücken eine weitere gelungene Talentprobe ab.

Die laue Sommernacht klang auch diesmal mit ins Gemüt gehenden Alphornklänge von Gerhard Grabner, Martin Grabner, Gerhard Osanger und Herbert Rottenschlager aus.