Sattelschlepper blieb im Wiesergraben hängen

Erstellt am 28. November 2018 | 09:28
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Zu einem abendlichen Einsatz rückten am Montag die Feuerwehrleute der FF Gresten-Land in den Wiesergraben aus.

Ein Sattelschlepper war bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen bei der Kreuzung „Steinreith“ hängen geblieben. Die FF zog den LKW, nachdem bei diesem Schneeketten montiert wurden, mittels Seilwinde aus dem Graben.

Ein Nachbar scherte mit dem Traktor die Straße soweit vom Schnee frei, sodass der LKW sicher weiterfahren konnte. Verletzt wurde niemand.