Göstlinger Florianis am Podest bei FF-Cup-Premiere. 21 Teams nahmen in Lassing beim Löschangriff Alpinstil teil. Bestes Bezirksergebnis holte Göstling beim Cup.

Von Claudia Christ. Erstellt am 05. August 2019 (08:46)

„Rauf auf den Berg“ hieß es am Samstag bereits zum dritten Mal in diesem Jahr beim Finale des Löschangriff Alpinstil in Lassing.

Bei schwierigen Bedingungen mit einer Steigung von 52 Prozent auf 50 Höhenmeter musste sich Wang als Titelverteidiger beim Cup heuer mit dem dritten Platz zufriedengeben. Den Doppelsieg (Cup und Tagessieg) holte sich diesmal die Feuerwehr Ertl (Bezirk Amstetten). Auf Platz zwei landete mit nur 1,44 Punkten Vorsprung die FF Göstling.

„Für uns war es heuer beim Cup eine Premiere, umso größer ist die Freude über die herausragende Leistung“, ist Kommandant-Stellverteter Markus Wickl besonders stolz auf das neunköpfige Team. Auch in der Tageswertung machten die Göstlinger eine gute Figur. Sie landeten auf dem vierten Platz. Über einen sechsten Platz konnte sich auch die FF Wang freuen.

Ergebnisliste Löschangriff Alpinstil

Tagesergebnisse vom Löschangriff in Lassing am vergangnen Samtag: 

1. Ertl 445,08
2. Ruhstetten (OÖ) 441,84
3. Tessenberg (T) 440,88
4. Göstling 435,19
5. Leoben Stadt (ST) 431,81
6. Wang 427,32
7. Hürm 424,70
8. Palfau (STM) 423,58
9. Riegersburg (STM) 423,09
10. Ybbsitz 421,69
11. Wirts 418,19
12. Lassing (STM) 418,02
13. Scheibbs 417,92
14. Biberbach 416,70
15. Döllach (STM)  416,05
16. Windhag 410,45
17. Hochreith 404,15
18. Rainbach (OÖ) 401,04
19. Lunz 398,28
20. Lassing 377,24
21. Sissach (CH) 351,92

Cupwertung Gesamtergebnis 2019:
1. Ertl 1.3338,88
2. Göstling 1.296,83
3. Wang 1.295,39
4. Wirts 1.279,65
5. Windhag 1.274,08
6. Biberbach 1.269,36
7. Ybbsitz 1.245,94
8. Leoben Stadt (STM) 1.241,72
9. Lassing (NÖ) 1.202,85
10. Lassing (STM) 1.202,10