SPÖ Gaming: 100 Prozent für Gruber. SPÖ Gaming legt die Richtung für Gemeinderatswahl fest.

Von Claudia Christ. Erstellt am 04. Dezember 2019 (15:31)
Vizebürgermeister Andreas Fallmann (von links), Ortsobfrau Clarissa Schmitz sowie Bürgermeisterin Renate Gruber (rechts) ehrten die langjährigen Parteimitglieder Christiane König und Walter Loibl im Rahmen der Jahreshauptversammlung.
SPÖ Gaming

Die SPÖ Gaming ist bereit für die bevorstehende Gemeinderatswahl am 26. Jänner. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Mittwoch deutlich. Denn die Mitglieder zeigten demonstrative Geschlossenheit und wählten Bürgermeisterin Renate Gruber einstimmig zur Spitzenkandidatin. Gleichzeitig wurde die Liste der Kandidaten von der Ortsversammlung bestätigt.

„Ich freue mich über dieses tolle Votum für mich als Spitzenkandidatin der SPÖ Gaming für diese für die Gemeinde Gaming sehr wichtige Wahl. Wir leben in einer der lebenswertesten Gemeinden der gesamten Region und das „Team Gruber – SPÖ Gaming“ garantiert, dass diese hohe Lebensqualität erhalten bleibt und weiter verbessert wird“, betont Gruber.

Zudem freue sie sich besonders, dass sich engagierte Personen, die auch bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, dazu entschlossen haben mit uns zu kandidieren und für Gaming zu arbeiten. „Es sind Personen aller Alters- und Berufsgruppen, die garantieren, dass alle Einwohner der Gemeinde gut vertreten sind“, sagt die Bürgermeisterin.

Im Rahmen der Versammlung wurden Walter Loibl für seine 60-jährige Mitgliedschaft und Christiane König für 50 Jahre geehrt.