Ein Impuls ist gesetzt. Über neues Leben in der Scheibbser Innenstadt.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 06. August 2019 (05:00)

Noch tummeln sich die Bauarbeiter in der Scheibbser Bahnhofstraße 2. Aber schon in wenigen Wochen soll dort neues Leben einkehren. Geschäfte, Wohnungen und acht Hotelzimmer sollen und werden nicht nur optisch für einen neuen Impuls in der Scheibbser Innenstadt sorgen.

Die Sache hat vorerst nur zwei Haken. Zum einen hat sich noch immer kein Gastronom gefunden, der sich dort einmieten will. Und das an einem der schönsten Plätze in der Scheibbser Innenstadt direkt an der Erlauf – Terrasse inklusive.

Zum anderen sind die beiden derzeitigen Geschäfte keine neuen Frequenzbringer, sondern übersiedeln innerhalb von Scheibbs. Beide vergrößern sich, sorgen aber gleichzeitig für zwei neue leere Geschäftsflächen in der Stadt. Zu hoffen ist daher, dass der Impuls, der von dem neuen Zentrum ausgeht, sich insgesamt positiv auf die Stadt auswirkt und sich schnell Nachmieter finden. Das kommt aber nicht auch zuletzt auf die Scheibbser selbst an.