Innovativ und selbstbewusst. Christian Eplinger über eine 25-jährige Erfolgsgeschichte.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 12. März 2019 (05:00)

Als vor 25 Jahren die erste Ab Hof-Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter in Wieselburg über die Bühne ging, hatten wohl nur die kühnsten Optimisten mit solch einem Erfolg gerechnet. Heute, 25 Jahre später, gehört die Ab Hof für die 300 Aussteller und rund 35.000 Besucher zu einem Fixpunkt im Jahreskalender.

Der Erfolg hat dabei zwei Standbeine. Zum einen die enge Verbindung von Konsumenten und Produzenten. Bei der Ab Hof wird das Verhältnis zwischen diesen beiden Gruppen zu einem gelebten Miteinander, von dem beide Seiten profitieren. Das zweite Standbein, auf dem der Erfolg der Ab Hof beruht, ist die Innovationskraft und das selbstbewusste Auftreten der Produzenten.

Ihre innovativen Ansätze – egal ob bei den Produktprämierungen oder den Gerätschaften und Herangehensweisen – verblüffen nicht nur die Produktverkoster, sondern auch die Konsumenten. Und das ist gut so. Die Ab Hof ist am Puls der Zeit, auch nach 25 Jahren. Gratulation.