Drei Autoren in Wieselburg zu Gast. Drei spannende Autoren werden bei der literatur & wiese am Erlaufstrand in Wieselburg Kostproben aus ihren Werken geben.

Von Jakob Zuser. Erstellt am 18. Juli 2019 (03:34)

Am Freitag, 19. Juli, ist es wieder soweit – die „literatur & wiese“ der halle 2 lockt Besucher an den Erlaufstrand. Mit Tanja Raich, Christian Schacherreiter und Daniel Wisser sind auch dieses Jahr spannende Künstler mit deren aktuellen Büchern zu Gast.

Das Wieselburger Festival „literatur & wiese“ entwickelte sich über die Jahre hinweg zu einem Fixpunkt im niederösterreichischen Kultursommer. Mit Kostproben aus den aktuellen literarischen Schaffen und lockeren Gesprächen mit den Autoren können sich die Besucher über einen lauschigen Sommerabend freuen. Der Bassist Volker Waddauer sowie Saxophonist und Sänger Bernd Fröhlich sorgen zudem für das musikalische Rahmenprogramm des Abends.

Drei spannende Autoren bei „literatur & wiese“

Im Mittelpunkt des Abends stehen die Lesungen der geladenen Autoren.

Die in Italien geborene Tanja Raich zeigte mit ihrem Debütroman „Jesolo“, der im März erschienen ist, auf. Daniel Wisser ist als Herausgeber und Verleger zeitgenössischer Literatur tätig. Für seinen Roman „Königin der Berge“ wurde er mit dem Österreichischen Buchpreis 2018 ausgezeichnet. Christian Schacherreiter veröffentlichte zahlreiche Werke zu Literatur, Sprache und ihrer Didaktik.