Caritas hilft Brandopfern in Oberndorf. Nach dem verheerenden Brand in Oberndorf an der Melk (Bezirk Scheibbs) unterstützt nun die Caritas die betroffene Familie finanziell

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 16. Mai 2019 (10:33)
Einsatzdoku

Über 150 Feuerwehrleute waren am Montag in Oberndorf an der Melk im Einsatz, als das Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofs und das angeschlossene Wohnhaus der Familie in Brand standen ( wir hatten berichtet, siehe hier und unten).

Die beiden Eltern und ihre vier Kinder konnten sich rechtzeitig aus dem brennenden Haus retten. Das erst kürzlich neu errichtete Wohnhaus ist jedoch zerstört und bleibt vermutlich unbewohnbar. 

Die Caritas der Diözese St. Pölten und die Pfarre Oberndorf an der Melk unterstützen die Familie mit einer Soforthilfe von 1.150 Euro. Die Soforthilfe-Unterstützung ist dafür gedacht, dass die Familie die nächsten Tage vorerst überbrücken kann.