Purgstall an der Erlauf

Erstellt am 16. Januar 2019, 03:40

von Karin Katona

„Purgstall: Lebendig und lebenswert“. Gemeinde zeigte sich im besten Licht und bedankte sich bei den Menschen, die viel für ihre Heimat geleistet haben.

Fast genau eine Woche nach seiner Wahl hatte Purgstalls frisch gebackener Bürgermeister Harald Riemer bereits seine erste große öffentliche Aufgabe zu bewältigen: den Gemeinde-Neujahrsempfang.

Unterstützt von Vizebürgermeisterin Birgit Ressl, die die Gäste begrüßte, und Moderator Franky Kramml, präsentierte Riemer Purgstalls Stellung im Heute, aber vor allem den Weg, den die Gemeinde in Zukunft beschreiten werde: „Wir werden unseren Weg weiter gehen, um für unsere Bürger eine lebenswerte, erfolgreiche und lebendige Lebensumgebung zu sein“, versprach der junge Ortschef.

Besonderes Augenmerk werde man in den kommenden Jahren auf alternative, sanfte Mobilität und Sicherheit für alle, auch die schwächeren Verkehrsteilnehmer legen. „Wir werden das Geh- und Radwegnetz weiter ausbauen und dabei auch die Pratersiedlung an das Ortszentrum anbinden“, hob der Bürgermeister hervor.

„Leben im Zentrum“ in Kürze präsentiert

„Der Geh- und Radweg entlang des Schlosses wird durch die Bahnhofstraße bis zur Feichsenallee geführt. So können Radfahrer und Fußgänger von der LB25-Kreuzung am Eingang zur Erlaufschlucht sicher ins Ortszentrum gelangen.“ In Kürze werde man auch das Projekt „Leben im Zentrum“ am Kirchenplatz präsentieren, das mit Wohnungen, Nahversorger und Primärversorgungszentrum wieder Leben in den Ortskern bringen wird. „Wir werden ein Vorzeigeprojekt schaffen, auf das wir stolz sein können“, betonte der Bürgermeister.

Nach einer Ansprache von Landtagsabgeordneter Klaudia Tanner über die Partnerschaft zwischen Land und Gemeinden ging es an die Ehrung derer, die, so Bürgermeister Riemer, „Besonderes tun, es gut und für Purgstall tun.“ Darunter auch ein strahlender Sieger: Thomas Pechhacker, Weltmeister im Bike Trial.

Ehrungen

Ehrenbürger: Gemeindearzt im Ruhestand Johannes Bergauer.
Ehrennadel: Johann Teufl (5 Jahre Gemeinderat), Thomas Pechhacker (Trial Weltmeister 2018 in China).
Amtsrat: Johann Stübler (40 Jahre Gemeindedienst).
Dank und Anerkennung: Hermine Huebmer (pensionierte Gemeindebedienstete), Maria Zulehner (20 Jahre Gemeindebäuerin), Maria Schmid (wissenschaftliche Leiterin im Kurioseum), Renata Auer (Dolmetscherin bei Gemeindepartnerschaftsbesuchen).
Ehrungen für langjähriger Mitgliedschaft bei der Feuerwehr: Feuerwehr Purgstall: Karl Lugbauer (70 Jahre), Franz Ressl (50 Jahre), Johann Schnetzinger (30 Jahre). Feuerwehr Feichsen: Johann Krickl (50 Jahre), Franz Fallmann (40 Jahre), Peter Grubner, Johannes Haslinger und Gerald Krenn (alle 30 Jahre). Betriebsfeuerwehr Busatis: Gerhard Still (60 Jahre).